» Die VSS-Landesmeister 2009 stehen fest


Das Tennisteam Unterland war heuer Ausrichter der VSS-RVD-Landesmeisterschaft auf den Anlagen von Neumarkt und Tramin. Von Mittwoch bis Sonntag wurden knapp 300 Spiele ausgetragen, bis die VSS/RVD-Landesmeister in den fünf Altersklassen bei Buben und Mädchen feststanden. Was Andreas Seppi seinerzeit nicht gelang (1993 im Halbfinale ausgeschieden), gelang dem St. Lorenzer Thomas Berger bereits zum zweiten Mal. Nach dem Gewinn des U10-Landesmeistertitels im Vorjahr gewann Berger heuer auch den U12-Titel. Kurios: Bei den Buben gewann Maurus Malgerita vom ASV Mals als U8-Spieler den U10-Titel. Damit reihen sich die Landesmeister in die Liste berühmter Vorgänger ein. VSS-Landesmeister waren u.a. Karin Knapp, Julia Mayr oder Thomas Holzer.
Dass sich vereinsübergreifende Arbeit auszahlt, sah man am Beispiel des Tennisteams Unterland. Der Veranstalter war mit drei Finalisten und zwei Landesmeistern der erfolgreichste Verein bei den Titelkämpfen. Mit den Geschwistern Karen und Alex Sigmund durfte VSS-Obmann Günther Andergassen auch zwei Spieler des ASV Vahrn mit dem Landesmeister-Pokal auszeichnen. Über die ganze Saison gesehen stellte Ritten Sport die meisten Teilnehmer mit durchschnittlich 30 bis 40 Kindern pro Turnier.
VSS-Referent Andreas Gerstgrasser zog eine zufrieden stellende Bilanz: "Wir konnten heuer auch bei den älteren Jahrgängen Zuwächse verzeichnen. Die VSS-Turnierserie kommt Vereinen und Tennislehren sicher entgegen, weil wir allen Vereinen die Möglichkeit geben, Wettkampfluft zu schnuppern. Die vom Tennisteam Unterland organisierte Finalwoche war beste Werbung für den Tennissport."
 
Die Finalergebnisse der VSS-RVD-Landesmeisterschaft:
U8 Buben (Jg. 2001 und jünger): Lukas Klettenhammer (Drei Zinnen) - Lukas Mitterrutzner (ASV Feldthurns) 11:8, 8:11, 7:6
U8 Mädchen (Jg. 2001 und jünger): Claudia Pernthaler (Pfeffersberg) - Nora Rottensteiner (Ritten Sport) 11:7, 11:8
U10 Buben (Jg. 99/00): Maurus Malgerita (ASV Mals) - Tobias Tappeiner (Tennisteam Unterland) 4:1, 4:0
U10 Mädchen (Jg. 99/00): Bettina Paoli (Tennisteam Unterland) - Teresa Schwienbacher (ASV Lana) 4:2, 4:1
U12 Buben (Jg. 97/98): Thomas Berger (TC St. Lorenzen) - Yannick Rossi (TC Rungg) 0:4, 4:2, 7:4
U12 Mädchen (Jg. 97/98): Sophia Wenter (Ritten Sport) - Jasmin Lanz (TC Gais) 4:2, 2:4, 7:1
U14 Buben (Jg. 95/96): Fabian Rauch (Tennisteam Unterland) - Gabriel Hofer (TC St. Ulrich) 4:0, 1:4, 7:5
U14 Mädchen (Jg. 95/96): Karen Sigmund (ASV Vahrn) - Lisa Holzner (ASV Lana) 4:2, 4:3
Unter 18 Buben (Jg. 91-94): Alex Sigmund (ASV Vahrn) - Manuel Gallmetzer (ASV Deutschnofen) 4:2, 4:1
Unter 18 Mädchen (Jg. 91 - 94): Elvira Moling (SV Kaltern) - Deborah Totmoser (ASV Vahrn) 4:2, 4:0
 
VSS-Referent Andreas Gerstgrasser konnte in Neumarkt auch die Bezirksvereinsmeister auszeichnen. Der Titel
ging an jene Vereine, die in den 19 Qualifikationsturnieren für die Landesmeisterschaft die meisten Teilnehmer
stellten. Das waren exakt dieselben wie 2007 und 2008.

 
TC St.Ulrich  (Eisacktal und Gröden)
ASD Meran (Burggrafenamt)
ATC Schlanders (Vinschgau)
ASV Ritten Sport (Bozen und Überetsch/Unterland)
ASV Pfalzen (Pustertal und Gadertal)


Tennis-SchoolTennis-SchoolTennis-School

Heute: 20.08.2018



  © www.tennis-school.it 2018 | IT02465090211 | web by Live-Style Agency